Page 2

JoBlatt_6_15

2 PERFORMANCE neutral Drucksache No. 01-15-235296 – www.myclimate.org © myclimate – The Climate Protection Partnership Impressum: Erscheint monatlich Verlag St. Josephsblatt, Postfach 225, 9403 Goldach Postkonto: Nr. 90-8900-1 Diese Adresse gilt auch für Mitteilung von Gebetsempfehlungen und -erhörungen (möglichst schriftlich), sowie Gaben zur Ehre des hl. Josephs für bedürftige Priesterstudenten. Wir freuen uns über den Nachdruck unserer Texte, bitten aber um Quellenangabe. Schriftleitung: P. Bernhard Speringer Druck, Verlag und Inserate: Schmid-Fehr AG 9403 Goldach Tel. 071 844 03 33 verlag@schmid-fehr.ch Abonnementpreis: Schweiz: CHF 30.– /Jahr (plus CHF 5.– Versandkosten) Europa u. Übersee: CHF 30.– / Jahr (plus Versandkosten) Inseratepreise: ⅛ Seite CHF 80.– ¼ Seite CHF 140.– ½ Seite CHF 250.– 1 Seite CHF 480.– (Chiffre-Gebühr: CHF 15.–) + 8 % MwSt. Inserateschluss: für Aprilheft: 1. März 2015 für Maiheft: 1. April 2015 Editorial P. Bernhard Speringer 3 Der heilige Josef Hl. Franz von Sales: Der Gerechte blüht wie die Palme 4 – 5 Leitartikel PUR-spezial: Der heilige Josef – Einer der größten Fürsprecher 6 – 7 Lehramt und Katechese P. Peter Tauschek: Was wir vom hl. Josef lernen können – Aussagen von Papst Franziskus 8 – 9 Worte ewigen Lebens P. Tarcisius Seeanner: Josef, der Gerechte 10 – 11 Katholische Spiritualität Zum Jahr des Geweihten Lebens: Papst Franziskus an die Ordensleute II 12 – 13 Schwerpunktthema Papst Franziskus: Die Freude am Gottgeweihten Leben – Ansprache an Novizen und Seminaristen II 14 – 15 Marianische Spiritualität P. Fidelis Stöckl: Die Jungfräulichkeit Mariens 16 – 17 Hl. Engel und Heilige P. Titus Kieninger: Ein Mensch wie ihn die Engel lieben 18 – 19 Zeugnisse – Geschichten – Erlebnisse Auffällige Gebetserhörungen durch den hl. Josef 20 – 21 Elternseite Bettina Wirth: Unsere Väter oder ABC für echte Männer 22 – 23 Diener des Heiles Die beiden Josefs 24 Jahr des Geweihten Lebens Die Symbolik des Logo zum Jahr der Orden 25 Feuilleton Schw. M. Antonia Cony: „Sie sah ihren Schutzengel“ (28) 26 – 28


JoBlatt_6_15
To see the actual publication please follow the link above